Spielautomaten – Slotmaschinen und Geldspielgeräte im Wandel der Zeit

Wer wie ich und meine Kumpels, insbesondere Otto "Rabennase" Galster, vor zwanzig Jahren zum ersten Mal eine Spielbank oder ein Kasino betreten hat, dem wird in der retrospektive aufgefallen sein, wie rasant sich vor allem die Slots und Slotmaschinen entwickelt haben. Man kann von einem wahrhaftigen Quantensprung im Bereich der Technologie sprechen. In den alten Tagen hat man seine Groschen in den Geldspielautomat, der in der Eckkneipe oder einer der Spielotheken stand, geworfen und die Walzen bis zum Glühen rotieren lassen. Die Auszahlungstabelle befand sich immer am unteren Ende der Verglasung bei den Merkur Geldspielgeräten. Die Gewinnausschüttung und auch die Anzahl der Sonderspiele und der beliebten Risikoleiter waren alle auf einem Blick erkennbar. Heutzutage sind die Geldspielgeräte, besonders in virtuellen Casinos, hochentwickelte Programme mit unglaublichen Features.

Wie bereits erwähnt hat die fortschreitende Technologisierung die Spielautomaten Auswahl und vor allem das Design ganz schön durcheinander gekrempelt. Schon die ersten elektromechanischen Video Slots oder Video Poker Geräten waren mit einem Mikroprozessor und einem Spielbildschirm ausgestattet. Kurze Zeit später waren auch die Walzen und die ganze anderen Features alle auf dem Bildschirm als Symbole und nicht mehr mechanisch dargestellt. Die Grundelemente der Spielautomaten haben sich jedoch nicht verändert, das gleiche gilt übrigens auch für den Spielablauf. Eine bestimmte Anordnung von Walzensymbolen auf einer oder mehreren Gewinnlinien sorgt für eine Gewinnausschüttung gemäß Auszahlungstabelle. Die meisten virtuellen Video Slots sind mit 5-Walzen und bis zu 243-Gewinnlinien ausgestattet; ein ganz schöner Schritt von den 3-Walzen und 1-Gewinnlinen Slots der alten Tage.

Ein weiterer Unterschied zwischen den modernen Video Slots und den mechanischen Spielgeräten ist, das die Auszahlungstabelle separat abgerufen werden kann und man bei den heutigen Slots auch Features wie "Wild", "Scatter", Bonus- und Freispielrunden (manche davon sogar interaktiv) vorfindet.

Wer sich die verschiedenen Video Slots, aber auch die klassischen Slots und die Früchte und Pub Slots einmal genauer betrachtet, der stellt fest wie unterschiedlich diese im Design und manchmal auch im Spielablauf sind. Das Prinzip wie man spielt und gewinnt mag das gleiche sein, allerdings mit individuellen Nuancen.

Die Entwicklung von Spielautomaten stagniert auch heute nicht. Um die Spieler bei den verschiedenen Online Casinos bei Laune zu halten werden in regelmäßigen Abständen, in den meisten Fällen sogar monatlich, immer neuere Spiele im Portfolio der besten Online Casinos angeboten. Besonders populär sind seit ihrem ersten Auftauchen vor weniger als zehn Jahren die progressiven Jackpot Slots. Bei diesen Slots wird ein bestimmter Prozentsatz jedes Spieleinsatzes für das stetige Auffüllen des Jackpots verwendet. Es kann durchaus sein, und das ist eher die Regel als die Ausnahme, dass man mit nur ein paar wenigen Spins einen Millionenbetrag gewinnen kann… man muss es halt nur riskieren.